Hier geht es zu unserem Ticketshop

FAQ

Was ist der Unterschied zwischen dem DIALOG IM DUNKELN® und DIALOG IM STILLEN®?
Das Grundprinzip bei beiden Ausstellungen ist gleich, es findet ein Rollentausch statt: Sie treten in eine Welt der Stille ein und werden von gehörlosen Mitarbeitern durch unterschiedliche Ausstellungsräume geführt.  Im Gegensatz zu den lichtlosen Räumen verzichten sie beim DIALOG IM STILLEN® auf ihr Gehör und sehen etwas.

Wie lange dauert eine Führung?
Eine Führung durch unsere Ausstellung findet alle 15 Minuten statt dauert 60 Minuten.

Gibt es etwas zu beachten?
Bitte verzichten Sie auf Geräte, die Geräusche erzeugen können.  Für die Verwahrung von Taschen und Jacken steht Ihnen kostenlos eine Garderobe zur Verfügung.

Gehe ich alleine durch die Stille?
Nein, jede Gruppe mit bis zu 12 Personen wird von einem unserer gehörlosen Guides begleitet. Er/sie bleibt während der gesamten Führung bei der Gruppe.

Und wenn ich mit einer größeren Gruppe kommen will?
Dann teilen wir die Gruppe auf mehrere Kleingruppen auf. Die Führungen starten im 15 Minuten-Takt.

Kann ich eine Führung in einer Fremdsprache buchen?
Bei der Führung wird nicht verbal gesprochen. Sie kommunizieren mit Gestik, Mimik und Gebärden und verzichten 60 Minuten auf das verbale Sprechen. In der letzten Station haben Sie die Möglichkeit, auf Deutsch und Englisch Fragen an den Guide zu stellen.

Ist eine Buchung erforderlich?
Da Sie die Ausstellung nur in Begleitung eines gehörlosen Guides besuchen können, sind unsere Kapazitäten begrenzt. Eine vorherige Buchung ist daher empfehlenswert.

Wann bekomme ich meine Buchungsbestätigung?
Eine Buchungsbestätigung bekommen Sie bei Buchungen ab 4 Personen sofort nach der Reservierung.

Bis wann kann ich eine Buchung kostenfrei stornieren?
Wird die Buchung bis zum 20. Tag vor der Veranstaltung schriftlich storniert, fallen keine Stornogebühren an. Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der gebuchten Leistung zu bezahlen. Ab dem 13. Tag vor Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag zu leisten.

Werden die Kosten bei Nichterscheinen oder kurzfristigen Absagen erstattet?
Nein, die Kosten werden nicht erstattet. Wird die Buchung ganz oder teilweise bis zum 20.Tag vor der Veranstaltung schriftlich storniert, fallen keine Stornogebühren an. Bei einer Stornierung bis 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn sind 50% der gebuchten Leistung zu bezahlen. Ab dem 13. Tag vor Veranstaltungsbeginn ist der volle Betrag zu leisten. Für im Rahmen unserer Kulanz weiterverkaufte Plätze fallen keine Stornogebühren an.

Zu spät!
Aus organisatorischen Gründen bitten wir unsere Besucher, sich 30 Minuten vor Beginn der gebuchten Veranstaltung in unserem Hause einzufinden. Leider können wir keinen Nacheinlass gewähren, wenn die Veranstaltung bereits gestartet ist. Wir haften für keine Art der Verhinderung, auch nicht für Krankheit oder höhere Gewalt! Der Eintrittspreis wird gem. unserer Stornierungsbedingungen bei jeder Art von Verhinderung fällig. Sollten Sie den Termin nicht wahrnehmen können, teilen sie uns dies bitte rechtzeitig unter Angabe Ihrer Buchungsnummer mit.

Kann ich Wertgutscheine erwerben?
Ja, sehr gerne! Nach Bezahlung des Gutscheinbetrags übersenden wir Ihnen diese per Post. Sie können diese auch an unserer Kasse oder online erwerben. Bitte beachten Sie jedoch, dass Wertgutscheine nicht gegen Bargeld eingelöst oder zurückgegeben werden können.

Gibt es Ermäßigungen auf die Eintrittspreise?
Ja, für Schüler im Klassenverband. Die Preise und weitere Ermäßigungen erfahren Sie unter der Rubrik Öffnungszeiten & Preise auf unserer Homepage.

Kann ich die Ausstellung auch besuchen, wenn ich mit weniger als 12 Personen kommen möchte?
Als Besucher können Sie natürlich auch einzeln buchen. Sie werden mit anderen Besuchern in einer bis zu 12 Personengruppe in die Ausstellung geführt.

Was muss ich unmittelbar vor dem Ausstellungsbesuch noch bedenken?
Bitte stellen Sie Ihre Handys ganz aus, sodass keinerlei Geräusche entstehen können.

Was mache ich, wenn ich die Stille wider Erwarten nicht ertragen kann?
Wenn Sie feststellen sollten, dass Sie mit der Stille Schwierigkeiten haben, leisten unsere erfahrenen Guides gern Hilfestellung und vermitteln Ihnen als Gast Sicherheit und Vertrauen. Sollten Sie dennoch den Ausstellungsbesuch abbrechen wollen, kann Sie Ihr Guide selbstverständlich jeder Zeit aus der Ausstellung begleiten.

Wie wird in den Ausstellungsräumen die Sicherheit der Besucher gewährleistet?
Selbstverständlich entsprechen unsere Ausstellungsräume den vorgeschriebenen gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen. Unsere Guides geben Ihnen zusätzlich Hilfestellungen und sind entsprechend geschult.

Ab wann können Kinder die Ausstellung besuchen?
Für Kindergruppen empfehlen wir den Besuch ab dem 10. Lebensjahr.
Bei Familienbesuchen heißen wir gern auch jüngere Kinder ab 7 Jahren willkommen. Als Familie entscheiden Sie, ob Ihr Kind bereits 60 Minuten in völliger Stille erleben möchte und vor allem kann. Bedenken Sie, dass Sie Ihr Kind in unserem Foyer nicht allein lassen können, falls es sich zu Beginn der Tour gegen den Aufenthalt in den geräuschlosen Ausstellungsräumen entscheidet.

Muss ich während der Führung dauerhaft die Kopfhörer tragen?
Ja, denn nur mit diesen können wir durchgehende Stille gewähren. In der letzten Station können Sie den Guide Fragen stellen und dazu Ihre Kopfhörer natürlich abnehmen.

Habe ich Probleme mit den Kopfhörern, wenn ich Brillenträger bin?
Nein, die entstehen in der Regel nicht. Falls widererwarten Probleme mit der Brille entstehen, empfehlen wir Ihnen, die Brille abzunehmen.

Ich habe Fragen an meinen Guide aber kann keine Gebärdensprache.
Sie haben am Ende der Führung die Möglichkeit, den Guide all Ihre Fragen zu stellen. In der letzten Station wartet eine Kommunikationsassistenz, der/die all Ihre Fragen übersetzt und als Dolmetscher fungiert.

Kann ich bei Ihnen parken?
In unmittelbarer Nähe befinden sich Parkhäuser. Wir empfehlen die Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Besonderheiten
Wir sind bemüht, allen Menschen den Besuch in unserer Ausstellung zu ermöglichen. Bitte geben Sie alle Besonderheiten bei Ihrer Buchung an, damit wir ggf. einen zusätzlichen Guide für Sie einplanen.

Rollstuhlfahrer
Leider ist die Barrierefreiheit zum jetzigen Zeitpunkt nicht gegeben. Da sich die Ausstellung im 1. Boden befindet, können Sie den ASB oder die Johanniter um Unterstützung fragen.

Sehbehinderung
Wir versuchen uns auch hier speziell auf die Bedürfnisse unserer Besucher einzustellen und haben bereits gute Erfahrungen mit blinden Gästen machen können. Bitte entscheiden Sie, ob Sie eine Assistenz benötigen, damit wir Ihnen vor dem Ausstellungsbesuch praktische Hinweise geben können.

Brunch im Stillen

Ist das Personal beim Brunch im Stillen wirklich gehörlos? Genauso wie bei der Ausstellung DIALOG IM STILLEN® sind auch die Guides beim Brunch im Stillen gehörlos.

Können Lebensmittelunverträglichkeiten berücksichtigt werden?
Da es sich bei dem Brunch im Stillen um ein Buffet handelt, können Sie selber entscheiden, was Sie essen möchten. Jede Speise ist beschriftet und mit Inhaltsstoffen gekennzeichnet. Das Buffet beinhaltet vom warmen englischen Frühstück bis hin zum Fisch, Aufschnitt, Marmelade, Salatbeilagen und Kuchen, für Jeden Feinschmecker etwas Besonderes.

Kann der Brunch im Stillen auch verschenkt werden?
Sie können den Brunch im Stillen auch in Form eines Wertgutscheines verschenken. Entweder erwerben Sie den Gutschein online oder zu unseren Öffnungszeiten an unserer Kasse: Alter Wandrahm 4, 20457 Hamburg oder Sie bestellen den Gutschein bequem über unsere Bookingline unter 040 309 634 0.

Gibt es eine Gruppenermäßigung?
Wenn sie nach dem Brunch eine Führung durch unsere Erlebnisausstellung DIALOG IM STILLEN® buchen, gilt unser "2 für 1" Preis. Ausgenommen sind hierbei bereits ermäßigte Eintritte. Die Preise und Ermäßigungen erfahren Sie unter der Rubrik Öffnungszeiten & Preise auf unserer Homepage.

Dürfen Gäste rauchen?
In allen Räumlichkeiten ist das Rauchen nicht gestattet. Allerdings haben wir spezielle Raucherbereiche, bitte fragen Sie dazu unser Personal.

Muss ich die Kopfhörer die ganze Zeit tragen?
Ja, denn nur so kann gewährleistet werden, dass Sie nichts hören.

Wie wird die Sicherheit der Besucher gewährleistet?
Selbstverständlich entsprechen unsere Ausstellungsräume den vorgeschriebenen gesetzlichen Sicherheitsbestimmungen. Unsere Guides geben Ihnen zusätzlich Hilfestellungen und sind entsprechend geschult.

Besonderheiten

Wir sind bemüht, allen Menschen den Besuch in unserer Ausstellung zu ermöglichen. Bitte geben Sie alle Besonderheiten bei Ihrer Buchung an, damit wir ggf. einen zusätzlichen Guide für Sie einplanen.

Rollstuhlfahrer
Leider ist die Barrierefreiheit zum jetzigen Zeitpunkt für den DIALOG IM STILLEN nicht gegeben. Da sich die Ausstellung im 1. Boden befindet, können Sie den ASB oder die Johanniter um Unterstützung fragen.

Sehbehinderung
Wir versuchen uns auch hier speziell auf die Bedürfnisse unserer Besucher einzustellen und haben bereits gute Erfahrungen mit blinden Gästen machen können. Bitte entscheiden Sie, ob Sie eine Assistenz benötigen, damit wir Ihnen vor dem Ausstellungsbesuch praktische Hinweise geben können.

Gibt es den pädagogische Workshop wie beim DIALOG IM DUNKELN® auch für den DIALOG IM STLLEN®?
Zurzeit stehen wir in der Entwicklungsphase des pädagogischen Workshops für den DIALOG IM STILLEN®. Gehörlose Menschen vermitteln interaktiv Wissen über die Lebenswelten gehörloser Menschen und bereiten gezielt auf den Ausstellungsbesuch vor. Der Workshop kann auch im Anschluss an die Führung gebucht werden.
Der pädagogische Workshop wird ab Herbst 2016 für Sie zur Verfügung stehen.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und wünschen Ihnen viel Spaß bei der Entdeckung des Unsagbaren!